fachkundiger Rat
eigene Produktion
kurze Lieferzeiten
jahrelange Erfahrung

Wie kann ich die Alkoholausgaben regulieren? Wie benutze ich Alkoholbänder?

Um zu verhindern, dass Besucher unter 18 Jahren auf Ihrer Veranstaltung oder in Ihrer Catering-Location Alkohol konsumieren, können Sie Alkoholbänder verwenden. Dies sind Armbänder, die Sie nur Personen geben, die Alkohol kaufen dürfen. Hierfür können Sie Standard-Einlassbänder mit einem Aufdruck von 18+ verwenden. Natürlich können Sie auch Ihre eigenen Tyvek Einlassbänder mit einem 18+ Aufdruck und Ihrem eigenen Logo bedrucken lassen. Wenn Sie diese Option wählen, ist die Wahrscheinlichkeit von Betrug erheblich geringer. Die Standard-Alkoholbänder können von jedem auf unserer Website gekauft werden. Sie können die Standard-Alkoholbänder jedoch durch ständigen Farbwechsel betrugsicherer machen, sodass der Besucher nicht weiß, welche Farbe zu welchem Zeitpunkt verwendet wird. Dies ist für eine einmalige Veranstaltung natürlich nicht möglich / erforderlich.

Wie verhindere ich Betrug mit meinen ​Einlassbändern?

Sie möchten natürlich Betrug mit Einlassbändern verhindern. Wählen Sie dazu ein Einlassband mit einer hohen Sicherheitsrate, die angibt, wie fälschungssicher der Verschluss Ihres Armbands ist. Tyvek-Armbänder haben eine Rate von 3 Sternen bei einer Nutzungsdauer von einem Tag oder Abend, Kunststoff-Armbänder können für einen bis mehrere Tage verwendet werden und haben 4 Sterne. Die Textil-Armbänder sind mit 3-5 Sternen und einem Tag bis zur langfristigen Nutzung am besten gegen Betrug geschützt. Dies hängt auch von der Art des Verschlusses ab, den Sie auswählen. Zum Beispiel sind die Kugelverschlüsse am meisten anfällig für Betrug und der Aluminiumklemmverschluss ist am sichersten. Die Silikonarmbänder sind übertragbar und daher nicht als einzige Kontrollform geeignet.

Neben dem Verschluss können Sie durch den Aufdruck auch an einer höheren Betrugssicherheit arbeiten. Auf diese Weise können Sie Ihre Tyvek- und Plastic-Armbänder mit einem einzigartigen Aufdruck bedrucken lassen. Auf diese Weise erkennen Sie sofort die Armbänder, die zu Ihrer Veranstaltung gehören.

Darüber hinaus raten wir unseren Kunden immer davon ab, Armbänder mit einer Einladung per Post zu verschicken. Zum einen, weil die Clipverschlüsse aus Kunststoff und Textilbändern bei der Post oft beschädigt werden. Zweitens, weil Tyvek-Armbänder sehr schnell bestellt und daher kopiert werden können (von einem anderen Lieferanten). Zeigen Sie Ihre Armbänder außerdem niemals anderen Personen vor Ihrer Veranstaltung. Armbänder können relativ schnell hergestellt und somit auch kopiert werden.

Kann der Druck auf meinem Tyvek Einlassband nicht in der Mitte gedruckt werden?

Der Aufdruck auf einem Tyvek Einlassband befindet sich bewusst direkt neben dem Klebestreifen. Auf diese Weise wird der Aufdruck beim Schließen des Armbandes nicht überlappt. Es ist daher nicht ratsam, den Text mehr zu zentrieren. Der Aufdruck ist dann nicht oder nur teilweise sichtbar.
Der Aufdruck auf einem Tyvek-Einlassband befindet sich bewusst direkt neben dem Klebestreifen. Auf diese Weise wird der Aufdruck beim Schließen des Armbandes nicht überlappt. Es ist daher nicht ratsam, den Text mehr zu zentrieren. Der Aufdruck ist dann nicht oder nur teilweise sichtbar.

Ich möchte ein Einlassband als Einladung verschicken, ist das möglich?

Wir raten davon ab, Einlassbänder als Einladung zu verwenden. Der Clipverschluss von Kunststoffbändern reißt durch die Sortiermaschinen am Posteingang schnell. Darüber hinaus können sowohl Tyvek als auch Kunststoff schnell hergestellt werden, sodass sie einfach und schnell von einem anderen Lieferanten kopiert werden können, sodass wir sie nicht überprüfen können.
Wir raten davon ab, Einlassbänder als Einladung zu verwenden. Der Clipverschluss von Kunststoffbändern reißt durch die Sortiermaschinen am Posteingang schnell. Darüber hinaus können sowohl Tyvek als auch Kunststoff schnell hergestellt werden, sodass sie einfach und schnell von einem anderen Lieferanten kopiert werden können, sodass wir sie nicht überprüfen können.

Was ist der Unterschied zwischen Tyvek-bändern und Kunststoff-bändern?

Der Unterschied zwischen diesen Armbändern liegt natürlich im Material. Tyvek-bänder bestehen aus einem dicht gewebten Kunststoff. Das Material sieht aus wie Papier, ist aber viel fester, nicht nur abreißbar und wasserabweisend. Die Tyvek-bänder sind leicht und angenehm zu tragen. Es ist ein neutrales Material, das keine allergischen Reaktionen hervorruft. Kunststoffarmbänder bestehen aus Kunststoff, so dass diese Bänder länger getragen werden können und beispielsweise wasserdicht sind.


Ein weiterer Unterschied zwischen Tyvek und Kunststoff liegt im Verschluss. Wo Tyvek mit einem Klebestreifen schließt, schließen Kunststoff-Armbänder mit einem Clipverschluss. Beide Arten von Verschlüssen können nicht geöffnet werden, ohne den Gurt zu beschädigen, sodass die Armbänder nicht übertragbar sind.

Wie groß darf der Aufdruck auf meinem Einlassband sein?

Fast alle unsere Einlassbänder können mit ihrem eigenen Text / Logo bedruckt werden. Die Größe des Druckfensters ist jedoch je nach Armbandtyp unterschiedlich. Bei der Auswahl Ihres Armbandes können Sie dies daher berücksichtigen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller Druckformate in einer Reihe.
Tyvek-Armband: 100 x 15 mm
Kunststoffarmband schmal: 80 x 10 mm
Kunststoffarmband breit: 50 x 20 mm
Textilarmband: 150 x 12 mm

Wie genehmige ich mein Design, wenn ich mein Tyvek-Einlassband selbst entwerfe?

In unserem Editor können Sie Ihr Tyvek-Armband selbst gestalten. Wenn Sie dann auf Bestätigen klicken, stimmen Sie sowohl der Bestellung als auch dem Design zu. Schauen Sie sich also das Design genau an, bevor Sie alles genehmigen. Möchten Sie nach Eingang Ihrer Bestellung und Zusendung einer Auftragsbestätigung noch etwas am Design ändern? Das ist möglich, wir freuen uns, unsere Designer für Sie arbeiten zu lassen! Hierfür erheben wir jedoch einen Aufpreis von 5 €.

Ich habe meine Tyvek-Armbänder selbst entworfen, aber mit der Auftragsbestätigung wird kein Proof gesendet. Stimmt das?

Ja das stimmt Während des Bestellvorgangs haben Sie das Design bereits mit der Bestätigung im Editor freigegeben. Wir legen keine Nachweise bei, da Sie bereits eine Genehmigung erteilt haben. Auf diese Weise verhindern wir, dass Sie doppelte Arbeiten ausführen.

Ich möchte mein eigenes Bild mit dem Editor auf meinem Tyvek-Einlassband drucken. Wie ist es möglich, dass mein Bild dunkler wird als mein eigenes Bild?

Es ist wahr, dass es einen Unterschied zwischen dem hinzugefügten Bild und dem Bild gibt, das im Editor angezeigt wird. Da das Design im Editor zu sehen ist, ist es auch für Sie gemacht. Wenn das Bild zu hell ist, können wir nicht garantieren, dass Ihr Design lesbar ist, und das ist etwas, das wir nicht wollen.